Sommer 2021 

COVID-19 COMPLIANCE

Stand 01. Juli 2021

Wir freuen uns sehr, Sie im Sommer 2021 wieder in Kappl begrüßen zu dürfen.
Nach den aktuell gültigen behördlichen Vorgaben starten wir am 19. Juni 2021 planmäßig mit unserem Seilbahnbetrieb und unserer Sunny Mountain Erlebnisgastronomie in den Sommerbetrieb.

GESUNDHEIT ALS OBERSTE Priorität

In Übereinstimmung mit und ergänzend zu den aktuell in Geltung stehenden rechtlichen Vorgaben haben auch die Entscheidungsträger in Kappl ein umfassendes Maßnahmenpaket erarbeitet, das zum Ziel hat, die Gesundheit und Sicherheit unserer Gäste, unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie der heimischen Bevölkerung zu gewährleisten.

Geben wir gemeinsam Covid-19 in Kappl keine Chance.

Was wir für Sie tun:

Allgemeine Information und Organisation

  • Hinweisbeschilderungen: Diese weisen Sie beim Zugang zu unserer Seilbahn und dem Restaurant, auf unsere Covid-19 Compliance-Richtlinien hin. 
  • Die Einhaltung der Verpflichtung zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes wird nicht zuletzt durch geschultes Personal kontrolliert.
  • Handhygiene: Bei unserer Seilbahnanlage und der Sunny Mountain Erlebnisgastronomie haben wir für Sie ausreichend Hand-Desinfektionsmöglichkeiten installiert.

Bergbahn

3-G Regel (Nachweis einer geringen epidemiologischen Gefahr: getestet, geimpft oder genesen).
Für die Seilbahnbenützung in Österreich ist ein solcher Nachweis nicht erforderlich.
 

Generell werden wir von einer Ausnutzung der erlaubten Kapazitäten bei entsprechend geringem Fahrgastaufkommen absehen und es muss niemand gegen seinen Willen in eine Seilbahnkabine einsteigen, in der sich bereits Personen befinden.

 

  • Die Berg- oder Talfahrt mit unserer Diasbahn oder der Alblittbahn dauern im Normalfall nicht länger als 10 Minuten.
  • In den Seilbahnkabinen und Sesselbahnen ist in jedem Fall ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen.
  • Desinfizierung der Seilbahnkabinen: Die Seilbahnkabinen der Diasbahn werden von uns täglich desinfiziert. Dabei bringen wir mit speziellen Kaltvernebelungsgeräten einen lang anhaltenden, schwebfähigen Tröpfchennebel aus. Innerhalb einer Minute werden dadurch 99,99% der Viren, Bakterien und Sporen an den behandelten Oberflächen eliminiert. Der Wirkstoff hinterlässt keine Reste nach Gebrauch, ist biologisch zu 100% abbaubar, ungiftig, ph-neutral sowie haut- und augenfreundlich.
  • Eine Personenlimitierung behalten wir uns ausdrücklich vor.
  • Hinsichtlich situationsbedingter, behördlich vorgegebener Einschränkung von Zutritten halten wir uns aber selbstverständlich an die gesetzlichen Grundlagen.

Bergrestaurants

Für den Besuch unserer Sunny Mountain Erlebnisgastronomie gilt die 3-G Regel (getestet, geimpft oder genesen).

Als Testnachweis gelten:

  • Antigen-Selbsttest mit digitaler Erfassung (24 h)*
  • Antigen-Selbsttest unter Aufsicht im Beherbergungsbetrieb (48 h)
  • Antigentest in einer Teststraße des Landes Tirol (48 h)
  • PCR-Test (72 h)


Als geimpft gilt:

  • wer einen Impfstoff mit nur einer Impfung erhalten hat ab dem 22. Tag nach der Impfung
  • wer einen Impfstoff mit zwei Teilimpfungen erhalten hat ab dem 22. Tag nach Erstimpfung
     

Als genesen gilt:

  • wer in den vergangenen sechs Monaten eine COVID-Infektion durchgemacht hat (ärztliche oder behördliche Bestätigung)
  • wer einen Nachweis über neutralisierende Antikörper erbringt (nicht älter als drei Monate)

 

BITTE BEACHTEN SIE:

  • Mindestabstände: Bei der Sunny Mountain Erlebnisgastronomie achten wir auf die behördlich angeordneten Mindestabstände der Tische und Sitzmöglichkeiten. Darüber hinaus haben wir neue Abtrennungen in den Sitzbereichen im Innenbereich angebracht.
  • Limitierte Gästeanzahl: Um die Einhaltung eines ausreichenden Sicherheitsabstandes zu gewährleisten, werden wir – abhängig von der Auslastung – auch die Zutritte zu unserer Sunny Mountain Erlebnisgastronomie limitieren.
  • Reinigung: Die Bergbahnen Kappl intensivieren gezielt eine Vielzahl von Reinigungstätigkeiten. Dies gilt beispielsweise für die Reinigung bzw. Desinfektion der Tische bei der Sunny Mountain Erlebnisgastronomie sowie für Handläufe, Türgriffe und Sanitäranlagen. 
  • Gästeregistrierung: In der Gastronomie gibt es – nach derzeitiger Rechtslage – in diesem Sommer eine Registrierungspflicht. Das beschleunigt das sogenannte Contact-Tracing, die Kontaktpersonen-Nachverfolgung durch die Behörde und unterstützt dabei, dass mögliche weitere Infizierte schneller isoliert werden können und dadurch die Infektionskette durchbrochen wird. Die Daten werden innerhalb von 28 Tagen wieder gelöscht und nur bei einem Covid-Infektionsfall zur Benachrichtigung verwendet.

MitarbeiterInnen

Für MitarbeiterInnen mit Kundenkontakt gelten folgende Regelungen:

  • Es ist entweder der Nachweis einer „geringen epidemiologischen Gefahr“ (= 3-G Regel: Nachweis eines/r Tests, Impfung, Genesung) zu erbringen oder durchgehend ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen.
  • Maske: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Gästekontakt (Gastronomie-, Seilbahn- und Freizeitanlagen) sind angewiesen, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.
  • Covid-19 Sicherheitsbeauftragte: Personen mit gesundheitlichen Beschwerden können sich jederzeit an die Bediensteten der Seilbahngesellschaft wenden. Wir verfügen über mehrere geschulte Covid-19 Sicherheitsbeauftragte und über die gesetzlich geforderten Präventionskonzepte.

WAS SIE FÜR EIN SICHERES MIT- UND FÜREINANDER TUN KÖNNEN:

Bitte führen Sie immer einen Mund-Nasen-Schutz mit und verwenden Sie diese, wenn der jeweils vorgeschriebene Mindestabstand gegenüber anderen Personen, nicht eingehalten werden kann.


In diesen Bereichen ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes verpflichtend:

 

  • bei den Ticketverkaufsstellen der Seilbahnen
  • im Zugangsbereich bei der Diasbahn (achten Sie auf die Kennzeichnung) im Stations-, Zu-/ Ausstiegsbereich sowie während der Fahrt.
  • Sunny Mountain Erlebnisgastronomie (an den Tischen selbst ist das Tragen einer Maske nicht notwendig)
  • bei der Nutzung der WC-Anlagen
  • im Sportgeschäft
  • im Wanderbus


Ausgenommen von der Verpflichtung einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen, sind Kinder bis zum vollendeten sechsten Lebensjahr (Österreich) und Personen, denen aus gesundheitlichen Gründen das Tragen dieser Vorrichtung nicht zugemutet werden kann.


Personen, denen aus gesundheitlichen Gründen das Tragen eines Mund-Nasen-Schutz nicht zugemutet werden kann, haben ein aktuelles medizinisches Attest vorzulegen.


Masken müssen selbst mitgebracht werden
(können aber auch vor Ort bei den Kassen erworben werden).


Unsere Mitarbeiter werden Sie ggf. höflich daran erinnern, eine Maske (Mund-Nasen-Schutz) zu tragen. Wenn Sie sich dennoch weigern, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen, behalten wir es uns vor, Ihnen den Transport mit unserer Anlage zu verweigern. Bitte respektieren Sie die Maskenpflicht, um Ihre Sicherheit sowie die Sicherheit anderer Gäste und unserer Mitarbeiter nicht zu gefährden.




Bitte halten Sie ausreichend Abstand zu fremden Personen.
 

Bitte durchlüften Sie gegebenenfalls die Seilbahnkabine während der Fahrt.

Beachten Sie bitte die allgemeinen Hygieneregeln und waschen Sie regelmäßig Ihre Hände. In der Seilbahnstation und im Panoramarestaurant stehen Ihnen Desinfektionsmittelspender zur Verfügung.



Bitte lassen Sie Ihre gebrauchte Schutzmaske oder Taschentücher nicht in den Seilbahnkabinen zurück sondern entsorgen Sie diese ordnungsgemäß. In den Stationsbereichen stehen ihnen Mülleimer zur Verfügung.



Bitte befolgen Sie die Verhaltensempfehlungen und auch die Anweisungen unserer diensthabenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter insbesondere auch in Bezug auf die geltenden Hygienebestimmungen.



Machen Sie nach Möglichkeit von der bargeldlosen Bezahlung Gebrauch.


 
Wenn Sie Symptome aufweisen, die auf eine mögliche COVID-19 Infektion hinweisen könnten (Fieber, Husten, Halsschmerzen, Geschmacks-/Geruchsverlust, ...), bleiben Sie bitte in Ihrer Unterkunft und kontaktieren Sie umgehend die Rezeption Ihres Beherbergungsbetriebes oder einen Arzt.


 
Bitte zeigen Sie Eigenverantwortung und schützen Sie dadurch Ihre Gesundheit sowie die Gesundheit Ihrer Mitmenschen. Installieren und aktivieren Sie die aktualisierte Kappl-App für Ihr Android oder IOS Gerät. Sie erhalten somit immer aktuelle Informationen.


Bergbahnen Kappl AG
Der Vorstand