Soweit die Füße tragen – laufen in einzigartiger Landschaft

Laufen und Nordic Walken in Kappl

Sport im Urlaub? Für viele nicht vorstellbar, für andere selbstverständlich. Bei diesem Thema scheiden sich die Geister. So unterschiedlich die Meinungen zu diesem Thema sind, so einzigartig sind die Laufspots und Nordic-Walking-Wege in Kappl. Da werden sogar die größten Sportmuffel bekehrt und schnappen sich ihre Laufschuhe!

Das Gefühl, frühmorgens die Augen aufzuschlagen, sich die Sportsachen anzuziehen, die Laufschuhe zu schnüren und bei jedem Schritt die Dämpfung der Schuhe am Asphalt zu spüren. Vom sanften Waldboden über Rollsplitt bis zu Almwiesen finden Sie alle Untergründe zum Laufen. 
Das Paznaun rund um Kappl bietet für Hobbyläufer, Marathonläufer und Trailrunnig-Fans unterschiedlich anspruchsvolle Routen. 

Gut zu wissen: Die Höhenlage und die geografischen Bedingungen des Paznaun erfordern eine angemessene Akklimatisierung, wirken sich aber äußerst positiv auf Leistungsfähigkeit und Wohlbefinden aus.

Tourentipp:

Berglauf auf die Diasalpe

Charakteristik & Wegbeschaffenheit
Dieser Berglauf mit 623 Höhenmetern ist insgesamt 11,5 Kilometer lang. Die Route verläuft auf dem ersten Teilstück auf Asphalt, bevor ein Waldweg in Serpentinen hinauf zur Diasalpe führt. Sie laufen durch kleine Weiler, vorbei an ursprünglichen Almen. Kurze Pause einlegen und wieder hinunter ins Tal nach Kappl. Danach haben Sie sich eine Stärkung verdient! 

Routenverlauf
Kappl Dorfplatz - Diasbach - Hof - Waldweg Richtung Dias - Alpengasthof Dias - über Egg



Nordic Walking

die gesunde Geh-Variante

Lange, gleichmäßige Schritte bergauf und bergab. Die Schultern und Arme sind in Bewegung, die Lunge tankt gesunde Höhenluft und der Puls ist im moderaten Bereich. Die Sportart aus dem hohen Norden, Nordic Walking, fasziniert schon seit einigen Jahren die Österreicher. In Kappl gibt es wunderschöne Strecken für fleißige Nordic Walker. So können Sie ganz nebenbei die atemberaubende Landschaft genießen. 

Tipp: Jeder Gast, egal wie alt und welches Konditionslevel, findet dabei die richtige Strecke für sein wirkungsvolles Training. Und das in der frischen, klaren Tiroler Alpenluft!

Drei Gründe,

warum Sie im Urlaub laufen gehen sollten

Jeder weiß, dass Sport gesund und gut für das Herz-Kreislauf-System ist. Laufen hält fit, tut der Figur gut und verbindet. Auch im Urlaub kann es entspannend und befreiend sein, den inneren Schweinehund zu überwinden und die Laufschuhe anzuziehen! Glauben Sie nicht? Dann lesen Sie jetzt weiter …

  1. Laufen ist ganz einfach: Jeder kann es, und der Sport erfordert keinerlei Vorkenntnisse. Das benötigte Equipment hält sich auch in Grenzen und ist somit ideal für den Gelegenheitssportler. 
  2. Laufen verbindet: Schnappen Sie sich Ihren Partner oder am besten die ganze Familie und legen Sie morgens eine kurze Laufrunde im Kollektiv ein. Erstens läuft es sich in der Gruppe leichter und zweitens verbringen Sie Zeit mit Ihren Liebsten.
  3. Laufen tut der Figur gut: Welche größere Motivation gibt es, um sich morgens aus dem Bett zu quälen, um eine Runde zu laufen, als das verlockende Frühstück danach? Keine! Wenn Sie eine kurze, knackige Runde laufen, können Sie sich auch mehr zu Essen gönnen. Und das ganz ohne Reue und zusätzliches Hüftgold!