Blankasee Kappl in Tirol

Concierge for your health

Dein Paznaun. Mein Paznaun

GESUNDHEITSMASSNAHMEN IM ÜBERBLICK

Im Paznaun laufen die Vorbereitungen für den Beginn der Sommersaison auf Hochtouren. Wir haben uns bestmöglich vorbereitet, um die Gesundheit unserer Gäste, Mitarbeiter und Einheimischen maximal zu schützen. Alle Paznauner arbeiten mit Verantwortung, Leidenschaft und Hingabe an den Vorbereitungen. Geben wir gemeinsam aufeinander Acht und halten uns an die empfohlenen Gesundheitsmaßnahmen, welche Sie hier im Überblick finden.

Umsicht schützt uns alle

Schutzmaßnahmen

Die Bergbahngesellschaften im Paznaun und Samnaun bieten ergänzend zu den aktuell in Geltung stehenden, rechtlichen Vorgaben ein umfassendes Maßnahmenpaket. Freuen Sie sich schon jetzt auf viel Platz und jede Menge Natur im Paznaun!

Die Maßnahmen werden pünktlich vor dem Saisonsstart hier aktualisiert:

  • Sicherheitsmaßnahmen Silvretta Arena - Ischgl/Samnaun (Link folgt in Kürze)
  • Sicherheitsmaßnahmen Kappl (Link folgt in Kürze)
  • Sicherheitsmaßnahmen See (Link folgt in Kürze)
  • Sicherheitsmaßnahmen Galtür (Link folgt in Kürze)
  • Das Tragen einer FFP2 Maske ist Pflicht. Diesen muss der Fahrgast selber dabeihaben.
  • Die Abstandregeln gelten ebenfalls. Es darf jedoch der Mindestabstand von 2 m unterschritten werden.

Mit Ihrer Umsicht schützen Sie sich selbst sowie auch die anderen Gäste und Ihre Gastgeberinnen und Gastgeber! Hier finden Sie die aktuell geltenden Bestimmungen für Beherbergungsbetriebe, für die Gastronomie, sowie für Freizeitbetriebe.

Wir schauen auf einander! 

  • Mindestabstand einhalten (2 Meter)
  • Mitführen eines Mund-Nasen-Schutzes
  • In Innenräumen, Shops, etc. gilt die Tragepflicht einer FFP2-Maske
  • Kann der Mindestabstand nicht eingehalten werden, muss der Mund-Nasen-Schutz getragen werden

Mit Ihrer Umsicht schützen Sie sich selbst sowie auch die anderen Gäste und Ihre Gastgeberinnen und Gastgeber!

Bergsportempfehlungen des Österreichischen Alpenverein für Sommer 2021

Auf den Wander- und Bikewegen gibt es allgemein keine Einschränkungen. Sollten Sie auf andere Wanderer oder Biker treffen, halten Sie bitte den Sicherheitsabstand von mind. 2 Meter ein und weichen Sie aus. So schützen Sie sich selbst und Ihr Gegenüber. 
Der Verband alpiner Vereine Österreichs (VAVÖ) hat Empfehlungen für die Ausübung von Bergsport in COVID-19 Zeiten ausgearbeitet:

  • Risikobereitschaft zurücknehmen
  • Bei alpinen Unternehmungen deutlich unterhalb der persönlichen Leistungsgrenze bleiben. Bedenken Sie die coronabedingten Risiken und Erschwernisse bei Rettungseinsätzen, sowie die zusätzliche Belastung der Spitäler. Mehr denn je gilt: Nur gesund in die Berge!
  • Abstand halten, mind. 2 m
    2 Meter, das sind etwas mehr als 2 Armlängen bei einem Erwachsenen. Einen Mund-Nasen-Schutz verwenden, wenn in Ausnahmefällen der Mindestabstand von 2 m unterschritten werden muss. Bestimmte Bergsportaktivitäten (z. B. Mountainbike) können auch größere Abstände erfordern.
  • Bergsport nur in Kleingruppen
    Die konkrete Personenzahl hängt von der jeweiligen Bergsportart ab. Mit 10 Personen ist eine Obergrenze vorgegeben. Bedenken Sie, dass es mit zunehmender Gruppengröße schwieriger wird, Abstand zu halten! Stark frequentierte Touren und Plätze meiden.
  • Gewohnte Rituale unterlassen
    Z. B. Händeschütteln, Umarmungen, Gipfelbussi, Trinkflasche anderen anbieten etc.
  • Mund-Nasen-Schutz und Desinfektionsmittel mitnehmen
    Neben der allgemeinen Notfallausrüstung gehören Mund-Nasen-Schutz und Desinfektionsmittel für die nächste Zeit in den Rucksack.
  • Im Notfall wie immer...
    ... als Ersthelfer nach den allgemein üblichen Erste-Hilfe-Richtlinien vorgehen und zusätzlich einen Mund-Nasen-Schutz verwenden.
     

Quelle: www.alpenverein.at

Seit Dezember 2020 steht Ihnen ein neues App pro Ort zur Verfügung - künftig personalisiert. Mit der Registrierung erhält jeder Nutzer seinen personalisierten QR-Code. Dies sichert den einfachen und schnellen Eintritt in die Gastronomiebetriebe im Paznaun/Samnaun, sobald diese wiederum öffnen dürfen! . Somit können Sie sich künftig nicht nur über das gesamte Angebot vor Ort in wenigen Klicks informieren, sondern auch gleichzeitig schnell und unkompliziert im jeweiligen Restaurant einchecken – ob am Berg oder im Tal. Viel Spaß!

App Funktion im Überblick (PDF-Download) App Funktion im Überblick
(PDF-Download)
App Funktion im Überblick (PDF-Download) App Funktion im Überblick (PDF-Download)
DOWNLOAD:
Apple iOS
Android

DOWNLOADS:
Apple iOS 
Android

DOWNLOAD:
Apple iOS
Android
DOWNLOAD:
Apple iOS
Android

Schützen Sie sich und Ihre Liebsten und helfen Sie die Verbreitung des Virus zu stoppen. Zur Nutzung der App müssen keine personenbezogenen Daten angegeben werden. Auch werden keine Standortdaten verwendet und aufgezeichnet. Geringer Akkuverbrauch (Bluetooth low energy) und kostenfreie Nutzung.
Jetzt installieren und den Ski-Urlaub mit Sicherheit genießen!

Mehr Informationen zur Stopp Corona App

DOWNLOADS:
Apple iOS         Android

Zu unserem Sicherheitskonzept zählt auch die SAFE SERVICE Zertifizierung. SAFE SERVICE ist ein anerkanntes Sicherheits- und Hygienekonzept in Zusammenarbeit mit dem Land Tirol und der Wirtschaftskammer Tirol. Die Initiative SAFE SERVICE hat das Ziel, unseren Gästen ein sicheres Urlaubserlebnis im Paznaun zu bieten. Um dies gewährleisten zu können werden die Mitarbeiter des Tourismusverbandes sowie der teilnehmenden Betriebe laufend mithilfe einer Lern-App über folgende Themen geschult: Schutzmaßnahmen im Gästekontakt, Abstandsregeln, Hygiene & Sauberkeit, Personalhygiene, Kontaktloses Kundenerlebnis, Situative Verhaltensmaßnahmen. Weitere Informationen

Mitarbeiter werden vor Ort noch vor Arbeitsantritt getestet. Weiters besteht eine regelmäßige Testmöglichkeit vor Ort während der gesamten Saison.

In Zusammenarbeit mit der Tiroler Landesregierung und der Universität Innsbruck werden laufend Abwassertests durchgeführt, die mit hoher Genauigkeit auf eine Früherkennung von möglichen Infektionen hinweisen und so eine deutliche Verbesserung in der Prävention bringen würden. Maßnahmen können somit schnell und zielgerichtet gesetzt werden.

jede Menge Platz für ein ganzheitliches Sommererlebnis. Spektakuläre Landschaftseindrücke, uneingeschränkte Bewegungsfreiheit und eine Entschleunigung für Körper und Seele garantieren neue Energie in dieser ungewöhnlichen Zeit.

Die Gemeinden vom Paznaun, der Tourismusverband Paznaun-Ischgl, die Seilbahnen und weitere Betriebe haben geschulte Corona-Sicherheitsbeauftragte, die darauf achten die aktuellen Vorschriften laufend und umgehend umzusetzen. Zu unserer aller Sicherheit!