Sechs Kilometer Rodelspaß für die ganze Familie

Rodeln in Kappl

Jeden Tag auf den zwei Brettern, die die Welt bedeuten, die Hänge von Kappl hinunterwedeln, ist sicher der absolute Hochgenuss im Winterurlaub. Doch Kinder wollen Abwechslung! Schnappen Sie sich Ihre Lieben, ziehen Sie sich warm an und erleben Sie Pistenspaß der anderen Art. Auf zwei Kufen geht’s von der Diasbahn abwärts Richtung Tal. Die sechs Kilometer lange Rodelbahn ist ein Spaßgarant für die ganze Familie!

Rodelspaß: 

Abenteuer und herzhaftes Kinderlachen

Meterhohe Schneewände, zottelige Fichten, glitzernde, unberührte Schneedecken und Sie mittendrin! Rauf auf das Holzgefährt und den Fahrtwind auf dem Gesicht spüren. Im Ziel angekommen sehen Sie leuchtende Augen, rote Nasespitzen und zerzaustes Haare bei Ihren Lieben. Einfach herrlich! 

Die sechs Kilometer lange Rodelstrecke ist am bequemsten über die Gondel samt Rodel zu erreichen. Sie haben keinen Schlitten dabei? Einfach bei den Verleihen ausborgen und losfahren! Mit der Diasbahn erreichen Sie den Anfang der abenteuerlichen Strecke. Täglich von 8:30 bis 16:30 Uhr können Sie die Adrenalinschübe beim Fahren durch die aufregenden Kehren spüren.

Die Preise für Einzelfahrten mit dem Lift finden Sie auf der Tarifliste.
Die Nacht zum Tag machen: 

Nachtrodeln in Kappl

Die Schneelandschaft ist in sanftes Mondlicht getaucht, die weiße Pracht schimmert mit dem Sternenhimmel um die Wette. Die Stille der Nacht wird ab und zu von einem Uhu-Ruf durchbrochen. Sie sitzen auf zwei Kufen und rodeln durch die nächtliche Winterlandschaft. Von 19:00 bis 22:00 Uhr können Sie den Winterspaß genießen!

Zusätzlich gibt es noch ein kunterbuntes Rahmenprogramm für Groß und Klein:

  • DJ-Sound im Sunny Mountain Restaurant
  • Kinder-Skidoo Parcours (19:00 – 21:30 Uhr im Kindergelände)
  • Kinderanimation im Sunny Mountain Restaurant mit Zauberer Robert
  • Pistenbully-Fahrt Gewinnspiel (Verlosung um 21:00 Uhr im Sunny Mountain Restaurant)
  • Attraktive Rodelabend-Packages zusätzlich zum Rodelabendticket 

Tipp: Vor der rasanten Abfahrt muss der Magen gut gefüllt sein. Testen Sie im Sunny Mountain Restaurant das köstliche Fondue (nur auf Vorbestellung) in gemütlicher Atmosphäre!

Gut zu wissen:

Tipps für den perfekten Rodelspaß

Damit die Action abseits der Skipiste auch garantiert zum Erfolg wird, gibt es einige Tipps und Tricks:

  • Rodeln unter Sternenhimmel: Rodeln bei Nacht ist immer VIEL cooler als am Tag. Machen Sie Ihren Kids eine Freude und planen Sie das Nachtrodeln ein. Außerdem wird es in den Wintermonaten recht früh finster – so kommen die Kleinen auch nicht zu spät ins Bett.
  • Die richtige Kleidung: Damit die Rodelpartie nicht zur Zitterpartie wird, ziehen Sie am besten warme Skiunterwäsche an. Damit kühlt der Körper nicht so schnell aus und das Rodelabenteuer kann in die nächste Runde gehen.
  • Die Regeln: Eines sollte jeder Rodler beachten – nicht stehen bleiben auf der Bahn! Lässt es sich nicht vermeiden, zügig an den Rand fahren.
Rodeln! Ein garantiert unvergessliches Erlebnis für Groß und Klein!